Welcome Service Tirol

Der Welcome Service Tirol ist die erste Anlaufstelle für Tiroler Unternehmen und Hochschulen sowie ihre internationalen, hochqualifizierten Arbeitskräfte.

© Tirol Werbung, Foto: Aichner Bernhard

Kunst, Kultur & Bildung

Tirol ist als Destination für alpine Winter- und Sommersportarten weltbekannt. Aber Tirol bietet weit mehr!

Neben einer dynamischen Unternehmenslandschaft und einer Vielzahl renommierter Hochschulen und Ausbildungszentren punktet Tirol auch mit einem vielfältigen und hochqualitativen kulturellen Angebot von Kunst, Theater und Tanz hin zu Brauchtumsveranstaltungen und musikalischen Highlights aus allen Stilrichtungen. Lassen Sie sich überraschen!

Die Übersicht über das Angebot im Bereich Kunst, Kultur & Bildung ist - auch aus Platzgründen - auf jenes der Landeshauptstadt Innsbruck fokussiert. Doch auch in den acht weiteren Bezirken Tirols gibt es ein vielfältiges kulturelles Angebot, das jedenfalls eine Entdeckung lohnt! Sehr gerne informieren wir Sie individuell über Veranstaltungen aus Kunst und Kultur an Ihrem Wohn- oder Arbeitsort in Tirol!

In Tirol gibt es 15 offizielle Feiertage. Sehr viele davon sind mit brauchtümlichen Festen verbunden, die häufig auf öffentlichen Plätzen und in Umzügen zelebriert werden. Von den Fasnachtsbräuchen über das Osterfest bis hin zu Almabtrieben, Erntedankbräuchen und den Riten der Weihnachtszeit - ein Besuch ist immer sehenswert! Es gibt wohl kaum eine bessere Möglichkeit, die bunte Kultur Tirols kennenzulernen.

Eine Übersicht über die größten und wichtigsten traditionellen Feste in Tirol finden Sie hier.

Die Universitäts- und Landesbibliothek für Tirol (ULB) ist die größte wissenschaftliche Bibliothek Westösterreichs und steht allen Universitätsangehörigen und allen BürgerInnen offen. Neben der Hauptbibliothek in Innsbruck gibt es sieben weitere Teilbibliotheken. Einen Überblick über die jeweiligen Standorte und Bibliotheken finden Sie hier.

Innsbruck verfügt mit der Stadtbibliothek über eine moderne, hervorragend ausgestattete und benutzerfreundliche öffentliche Bibliothek, die viel (stillen) Raum für Bücherfreunde aller Altersstufen bietet.

Empfehlenswert ist ebenso die Bibliothek der Arbeiterkammer (AK) in Innsbruck. Alle Mitglieder der AK - also alle ArbeiterInnen und Angestellten - können hier aus einem großen Medien- und e-Medienangebot kostenlos auswählen.

Die vielen kleineren, meist ehrenamtlich geführten Stadtteilbüchereien haben sich zum bibliotheksübergreifenden Verbund Innsbook zusammengeschlossen. Die einzelnen Tiroler Gemeinden haben meist eigene Gemeindebüchereien.

Über das Land verteilt zeigen eine Vielzahl an Museen und Ausstellungen die Kunst und Kultur Tirols und internationale KünstlerInnen. Von Galerien über Outdoor-Museen bis hin zu Schlössern und Burgen, die in Dauer- und Einzelausstellungen Altbewährtes und Neues bieten, ist für jeden etwas dabei. Manche der Museen und Galerien sind an bestimmten Tagen der Woche kostenfrei zu besuchen oder auch Partner des Freizeitticket Tirol.

Einmal im Jahr findet zudem die "Lange Nacht der Museen" statt, in der mit nur einem Ticket Museen, Galerien und Kunstinstitutionen in ganz Österreich besucht werden können.

Theater
Die belebten Bühnen Tirols bieten ein vielfältiges Programm unterschiedlichster Genres von Theater über Musiktheater bis hin zu Tanz auf hohem Niveau. Dabei hat jedes Theater seinen eigenen Stil und Charme. Eine Übersicht über alle Tiroler Theater und ihr Programm hat der Theater Verband Tirol zusammengestellt, eine Übersicht über die bekanntesten Bühnen Tirols finden Sie hier.

Kino
Vier Kinos in Innsbruck bieten ein vielfältiges Programm. Die beiden Kinos Metropol und Cineplexx spielen das bekannte aktuelle Kinoprogramm. Die beiden zusammengehörigen Programmkinos Leokino und Cinematograph bieten ein umfassendes internationales und mehrsprachiges Kinoprogramm abseits des Mainstreams, organisieren Filmfestivals zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten und veranstalten jeden Sommer im Innsbrucker Zeughaus ein einmonatiges Open Air Kino auf großer Leinwand - für viele InnsbruckerInnen ein Fixpunkt in den Sommermonaten.

Alte, klassische und neue Musik
FreundInnen der alten, klassischen und neuen Musik kommen in Innsbruck bei Konzerten, Opern und Tanz voll auf ihre Kosten. Im Landestheater, dem Haus der Musik, dem Congress Innsbruck, dem Saal des Landeskonservatorium, dem Haus Vierundeinzig, in vielen Kirchen und an unzähligen anderen Veranstaltungsorten auch außerhalb Innsbrucks wird ein breites Programm geboten. Einen detailierten Überblick nach den Genres Orchester & Kammermusik, Chormusik, Orgelmusik und Musiktheater finden Sie hier.

Auch für alle Tanzbegeisterten und die, die es noch werden möchten, gibt es zahlreiche Angebote. Egal ob Standard-Tanz, Hip Hop, Jazz Dance, Swing oder Tango. Viele der Kursanbieter haben außerdem öffentliche Tanzveranstaltungen, zu denen jeder eingeladen ist, das Tanzbein zu schwingen.


Festwochen und Festivals
Außerdem bietet Tirol thematisierte Festwochen bei denen es von jazzigen Tunes am New Orleans Festival oder dem Outreach Festival bis hin zu klassischen Tönen auf den Festwochen der alten Musik oder den Promenaden Konzerten hochkarätiges zu hören gibt - vieles davon unter Sternenhimmel. Im Herbst bieten sich die Klangspuren Schwaz oder die Obertöne Stift Stams als Programm gegen nebelige Herbststimmung an. Im Winter finden regelmäßig Konzerte auf Weihnachtsmärkten statt und der Frühling wird bespielsweise beim Osterfestival in Hall eingeläutet.


Volks und Blasmusik
Das Genre der Volks- und Blasmusik ist in Tirol gelebte Tradition und wird in über 300 Blasmusikkapellen und unzähligen Volksmusikgruppen zelebriert. Nicht selten können Sie an Sonn- und Feiertagen MusikerInnen in Tracht durch Städte und Gemeinden ziehen sehen. Ausführliche Informationen über die Geschichte der Tiroler Volks- und Blasmusik und alle relevanten Termine und Veranstaltungen, zusammengestellt vom Tiroler Volksmusikverein finden Sie hier.


Events & Stadt-Geschehen: von elektronischer Musik bis zur Restaurantbewertung
Aktuelle Veranstaltungen und Events in Innsbruck und Tirol findet man unter anderem auf events.tt.com, auf der Homepage der  Tiroler Kulturinitiativen, in viele Zeitungen und Zeitschriften, auf Social Media Kanälen oder dem Veranstaltungskalender der Stadt Innsbruck. Zusätzlich bietet das 6020 Stadtmagazin eine Übersicht über das Stadt-Geschehen in Innsbruck und Informationen zu neuen und etablierten Restaurants.
Neben den Großveranstaltungen wie Messen und Sportevents werden im Congress, der Messe und der Olympiahalle auch Konzerte im Bereich Rock, Pop, Jazz, elektronische Musik u.ä. angeboten. Wichtige Orte für Konzerte, Kleinkunst und Kulturveranstaltungen aller Art sind in Innsbruck das Treibhaus, die Kultur-Bäckerei, die Plattform mobile Kulturinitiativen pmk in Hall das Kulturlabor Stromboli, in Schwaz die Eremitage und viele andere kleinere Veranstaltungsclubs.


Erlernen eines Musikinstruments
Für alle, die gerne selbst musizieren oder ein Musikinstrument erlernen möchten, bieten die Musikschulen der Bezirke praktischen und theoretischen Musikunterricht vor allem für Kinder und Jugendliche an. Das größte Angebot gibt es dazu an der Musikschule Innsbruck.